Passende Werkzeuge zum Metallschneiden

Auch ohne Heizungsinstallateur oder Dachdecker zu sein kommt es vor, dass man irgendwann einmal ein Stück Metall zurechtschneiden muss. Dies kann eine Wasserleitung im Garten oder ein Stück Wellblech für die Garage sein. Wer nicht die richtigen Werkzeuge zur Hand hat, kommt nur langsam – wenn überhaupt – ans Ziel. Im Wesentlichen kommt es auf die Art des Metalls und dessen Stärke an.

metal-cutting

Metallsägen

Metallsägen eignen sich für einfache gerade Schnitte. Am gängigsten sind hier die bekannten Bügelsägen. Hier ist zu beachten, dass es für unterschiedliche Metalle wie Kupfer oder Schwarzeisen unterschiedliche Sägeblätter gibt. Bei den meisten befindet sich auch ein Pfeil auf dem Sägeblatt, welches die Einspannrichtung anzeigt. Vermeiden sie mit einem Metallsägeblatt „mal schnell zwischendurch“ etwas Holz zu schneiden. Die Säge wird so sehr schnell stumpf und das Blatt ist nicht mehr zu gebrauchen. Ein Tropfen Öl auf dem Sägeblatt kann Wunder bewirken, denn wie sagt schon der Volksmund: “Wer gut schmiert, der gut fährt“.

Blechscheren

Wer sich schnell ein Dach aus Wellblech zum Unterstellen für seine Fahrräder bauen will, kann dies einfach und schnell mit einer Blechschere auf die passende Grösse zurechtschneiden. Hier bietet sich an mindestens zwei Blechscheren in seinem Werkzeugkasten zu haben. Beim Metallschneiden mit Blechscheren kommt es nämlich darauf an ob sie links- oder rechtsschneidend sind. Dies macht bei einem geraden Schnitt noch keine Probleme. Wer jedoch einen Bogen schneiden will, oder gar eine Aussparung mit kleinem Durchmesser kann mit der falschen Schere an den Rand der Verzweiflung geraten.

Stichsägen

Dünne Eisenplatten oder Bleche können auch mit einer Stichsäge geschnitten werden. Hier ist jedoch grosse Vorsicht geboten. Wenn ausversehen ein Holzsägeblatt in der Stichsäge ist, kann dies ganz schnell zu schweren, ja sogar tödlichen Unfällen führen. Auch auf die Kabelführung der Stromquelle ist zu achten. Kabelverlängerungen und Steckdosen liegen oftmals unter dem Arbeitsbereich und somit nicht sichtbar. Auch auf einen Augenschutz sollte beim Metallsägen mit einer Stichsäge nicht verzichtet werden.

Wer höchste Präzision beim Metallschneiden benötigt kommt sicherlich nicht umhin einen Fachbetrieb aufzusuchen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *