Einsatzmöglichkeiten von Big Bags

Big Bags werden heute zu vielen unterschiedlichen Zwecken verwendet. Aufgrund ihrer Stabilität und Flexibilität, aber auch wegen des relativ geringen Anschaffungspreises sind die „grossen Taschen – was Big Bags wörtlich übersetzt bedeutet – in Industrie und Handwerk sehr beliebt. Ein weiterer Vorteil ist natürlich auch, dass die Big Bags wenig Lagerplatz in ungefüllten Zustand in Anspruch nehmen und somit Lagerkosten sparen.

bigbags

Big Bags für Gartenabfälle

In vielen Städten und Gemeinden kommen die Taschen bei der Sammlung für Laub und Gartenabfälle zum Einsatz. Die flexiblen Schüttgutbehälter mit einer Füllmenge von ungefähr einem Kubikmeter sind praktische Helfer, welche ohne grosse Umstände zum Einsatz kommen können.

Mineralwollsäcke

Bei der Sanierung von Gebäuden müssen oft Unmengen von Mineralwolle entsorgt werden. Um zu vermeiden, dass unnötig krebserregende Fasern freigesetzt werden bietet sich der Einsatz der grossen Taschen an. Je nach Einsatzgebiet sind diese auch neben der Standardform als Flachsäcke zu beziehen. Selbst Containersäcke, welche bis zu 40 Kubikmeter Füllvolumen haben werden bei grossen Sanierungsprojekten eingesetzt.

Staubdichte Big Bags

Diese Taschen sind ideal für Unternehmen in denen Feinstaub anfällt und entsorgt werden muss, wie zum Beispiel in:

  • Schleifereien
  • Lackierereien
  • Sandstrahlbetrieben

Die staubdichten Taschen sind mit speziellen PE-abdichtungen an den Nahtstellen ausgestattet und verhindern so das Austreten von Feinstaub. Des Weiteren gewährleistet die Abdichtung der Naht auch, dass keine Feuchtigkeit in den Behälter eindringen kann und natürlich auch nicht austreten.

Ein besonderes, ursprünglich nicht angedachtes Einsatzspektrum bekamen die Taschen zu Beginn des 21. Jahrhunderts. Sie wurden bei Überschwemmungen und Hochwassersituationen eingesetzt. Mit Sand befüllt sicherten sie Deiche, welche vom Durchbrechen bedroht waren oder schon Löcher aufwiesen. Mit Hubschraubern wurden die überdimensionalen Sandsäcke punktgenau in die angedachte Position, welche oftmals an unzugänglichen Stellen lag, eingesetzt.

Der grösste Vorteil ist, dass die Big Bags einfach zu gross sind um als Einkaufstasche für die Frau zum Einsatz zu kommen, auch wenn dies wohl die Erfüllung der kühnsten Shopping-Träume des weiblichen Geschlechts wäre.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *