Die 5 besten Universitäten für Juristen in Europa

Laut dem QS World University Ranking von 2015 liegen die 5 besten Universitäten für Juristen in Europa alle in England. Auf Platz 1 liegt Cambridge, gefolgt von Oxford, der London School of Economics and Political Science (LSE), dem University College London (UCL) und schliesslich dem Kings College London.

law-s

Jura wird in Cambridge seit dem 13. Jahrhundert gelehrt. An der Fakultät lehren insgesamt 24 Professoren. Viele davon sind spezialisiert auf das englische Gesetz und seine Geschichte. Aber auch die Lehre des europäischen Rechts spielt hier eine grosse Rolle. Die University of Cambridge ist eine der ältesten auf der Welt und zudem eine der grössten in England. Ihre internationale Reputation ist legendär.

Oxford ist die älteste Universität in England. Studenten aus der ganzen Welt frequentieren diese Universität. Unter den 18 000 Studenten gibt es 130 verschieden Nationalitäten. Was Jura angeht, hat die Uni eines der besten Renommees überhaupt. Basierend auf seiner 800 Jahre langen Tradition setzt Oxford auch noch Masstäbe für das 21. Jahrhundert.

Die LSE ist weltweit führend, was Sozialwissenschaften betrifft. Aber auch auf dem Gebiet Jura schafft sie es immerhin auf Platz 3. 16 Nobelpreissieger haben an dieser Universität gelehrt oder sie besucht. Sie befindet sich im Herzen Londons und ist mit anderen Universitäten rund um den Globus gut vernetzt.

Das UCL ist eine der weltweit führenden Universitäten, was die Forschung betrifft. Interdisziplinäre Studien werden hier grossgeschrieben. Studenten aus über 150 Ländern sorgen für eine weltoffene, kosmopolitische Atmosphäre. Des Weiteren bietet das UCL vielfältige Möglichkeiten für einen Auslandsaufenthalt.

Auch am Kings College wird auf die Forschung grossen Wert gelegt. Mit 554 Millionen Pfund Sterling jährlichem Einkommen stellt das Kings College eine der reichsten Bildungsstätten auf der Welt da. Diese Mittel ermöglichen dieser Universität Investitionen in die Bildung, von denen andere nur träumen können. Die meisten Fachbereiche schneiden gegenüber anderen Universitäten zumeist besser ab.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *