AC Motoren

Die ANTRIMON Group AG bietet verschiedene AC Motoren (wechselstromgetriebene Motoren) an, die ein Teilbereich des sehr grossen Produktportfolios darstellen. Zu diesem gehören innovative mechatronische Systeme, darunter Standard-Antriebskomponenten, Validierungen der Kontaktphysik, Labordienstleistungen, Kunststofftechnik, Hard- und Softwareentwicklung, Industriedesign, mechanische Konstruktionen, EMS-Dienstleistungen, die Kabelkonfektion und die Baugruppenfertigung. AC Motoren stellt bei der ANTRIMON Group AG die ANTRIMON Motion AG her, weitere Konzernbereiche sind die ANTRIMON Production AG und die ANTRIMON Engineering AG. Letztere ist für die mechatronische Produktentwicklung zuständig. Im Unternehmen entstehen durch diese Teilbereiche einzigartige Synergien zum Nutzen der Kunden.

Varianten der AC Motoren
Die Drehstrommotoren des Unternehmens kommen als Umrichtermotoren zum Einsatz und können mit beliebigen Eckfrequenzen geliefert werden, die Sonderdrehzahlen ermöglichen. Der Drehzahlbereich erweitert sich dadurch beträchtlich und ermöglicht dadurch sehr viel höhere Leistungen. ANTRIMON liefert diese AC Motoren mit zwei, vier und acht Polen, die optionale Ergänzung mit Getrieben ist möglich. Die Stern-Dreieck-umschaltbaren 400 VAC Motoren lassen sich in Steinmetzschaltung als Kondensatormotor ebenfalls mit 230 V AC Netzspannung betreiben. Wesentliche Produktmerkmale sind:

  • wartungsfrei und hohe Lebensdauer
  • Motor ohne Funkenbildung
  • Drehrichtungswechsel per Leitungstausch möglich
  • Option für Sonderdrehzahlen
  • auch Wicklungsauslegung für Kurzzeitbetrieb
  • Schutzart bis IP65 für den Klemmkasten und die Verschraubungen

Mögliche Anpassungen sind ein Wellenabgang, Flansche und Steckerkonfektionen, der Klemmkasten sowie ein Anbau von Resolver, Tacho, Bremse und Absolut- oder Inkrementaldrehgeber. Weitere Varianten der AC Motoren von ANTRIMON sind Synchron-, Kondensator- und Spaltpolmotoren.

ANTRIMON Synchronmotoren, Kondensator- und Spaltpolmotoren
Die ANTRIMON Synchronmotoren zeichnen sich durch ihre absolut konstante Drehzahl aus, wenn die Belastung unterhalb des Drehmoments bleibt. In diesem Fall hängt die Drehzahl ausschliesslich von der Umrichter- oder Netzfrequenz ab. Bei einem Frequenzumrichterbetrieb kann der Betreiber eine beliebige Drehzahl einstellen. Damit verfügt er über eine kostengünstige Alternative gegenüber aufwendigen 4Q-geregelten Servoantrieben. Die Synchronmotoren sind langlebige, bürstenlose Hybrid- oder Reluktanzläufermotoren. Wenn mehrere dieser Motoren parallel an eine Versorgungsspannungsquelle angeschlossen werden, laufen sie exakt mit gleicher Drehzahl. ANTRIMON liefert sie auch für Sonderspannungs-Anwendungen. Hinzu kommen Kondensatormotoren als speziell angefertigte Käfigläufer, die sich für den FU-Betrieb oder mit einem Betriebskondensator direkt im 230 VAC Netz anschliessen lassen. Optional ist eine Auslegung auf 110 VAC und 60 Hz oder noch andere Spannungen und Frequenzen möglich. ANTRIMON liefert auch Kombinationen mit Schnecken- und Planetengetrieben. Die Spaltpolmotoren schliesslich von ANTRIMON sind Asynchron-Kurzschlussläufermotoren, sie werden an Einphasen-Wechselstrom angeschlossen. Kunden, die diese Motoren bestellen, müssen bei ihrer Bestellung die Drehrichtung angeben, es gibt Rechts- und Linksläufer. Achtung: Die Drehrichtung lässt sich bei Spaltpolmotoren nachträglich nicht ändern! Sie stehen in offener Ausführung und wahlweise mit Langzeit- oder Standard-Lagerbügel sowie ohne oder mit Kühlflügel zur Verfügung. Die Mindestbestellmenge dieser Motoren liegt bei 100 Stück. Es gibt noch weitere Spaltpoltypen, die das Unternehmen auf Anforderung liefert.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *