Eine Bereicherung für jeden Haushalt – Hunde und Katzen

Unter den Haustieren gehören Hunde und Katzen zu den beliebtesten Arten und dafür gibt es verschiedene Gründe. Die hohe Interaktion mit dem Menschen, gute Haltungsvoraussetzungen und eine grosse Artenvielfalt machen Hund und Katze zum idealen Mitbewohner und zur Bereicherung des Familienlebens.

Die Katze als Haustier

Katzen wird häufig eine eigene Persönlichkeit zugeschrieben und diesem Ruf machen sie mit ihrem Verhalten alle Ehre. Kuschelzeit mit dem Herrchen oder Frauchen wechseln sich mit Ruhephasen und aktiver Spielzeit ab. Hauskatzen werden idealerweise nicht alleine gehalten, sondern leben mindestens zu zweit in einer Wohnung oder einem Haus. Hat eine Katze Freilauf, kann sie sich ausser Haus mit Artgenossen umgeben und benötigt daher keinen Gefährten im Haus. Mit geringen Kosten für Futter, Katzenstreu, Pflegeprodukte und Katzenspielzeug welches zum Beispiel auf www.qualipet.ch erhältlich ist, ist die Katze ein Haustier im mittleren Preissegment. Lediglich Tierarztkosten können zu Buche schlagen. Vorteilhaft ist auch, dass Katzenbesitzer nur wenig Zeit für die tägliche Versorgung des Tieres aufwenden müssen und eine Katze problemlos den ganzen Tag über alleine sein kann. Da Katzen keinen begleiteten Auslauf benötigen, sind sie zudem das ideale Haustier für Personen mit eingeschränkter Mobilität.

 

Hunde als Haustier

Neben der Katze gehört der Hund zu den beliebtesten Haustieren in der Schweiz. Die grosse Vielfalt der Hunderassen bietet für jedes Herrchen oder Frauchen einen geeigneten Begleiter. Besonders aktive Arten wie der Husky oder Jagdhunde benötigen viel Auslauf, was vor dem Kauf unbedingt berücksichtigt werden sollte. Klassische Familienhunde sind Golden Retriever, Australian Shepherds, Collies und Beagle. Sie suchen viel Kontakt zum Menschen und möchten beschäftigt werden. Wer von einem Hund als Haustier träumt, sollte daher ausreichend Zeit für die Betreuung zur Verfügung haben und beachten, dass Hunde nicht über längere Zeit alleine zuhause bleiben können. Im Unterhalt sind Hunde teurer als Katzen, da Futter, Tierarztkosten und Pflegeprodukte meistens hochpreisiger sind.

 

Warum Katzen und Hunde das Leben bereichern

Sowohl Katzen als auch Hunde sehen im Menschen eine Bezugspersonen und treten in ständige Interaktion. Das kann gerade bei alleine lebenden Personen ein Mittel gegen Vereinsamung sein. Zudem sorgen Hunde dafür, dass Besitzer mehrmals täglich das Haus für eine Gassirunde verlassen und dabei schnell in Kontakt mit anderen Hundebesitzern kommen. Auch für Familien mit Kindern sind Katzen und Hunde die idealen Haustiere. Kinder lernen bei der Versorgung der Tiere Verantwortung zu übernehmen, auf die Bedürfnisse anderer Lebewesen zu achten und haben gleichzeitig einen treuen Spielpartner. Je nach Rasse lassen sich einige Tiere sogar dazu animieren, verschiedene Kunststücke zu lernen, was gerade bei Kindern viel Freude auslöst und einen Sinn für Geduld und Durchhaltevermögen wecken kann.

 

 

Fazit

Wer neuen Schwung in das Familienleben bringen, der eigenen Einsamkeit entgegenwirken oder einfach einen treuen Begleiter an seiner Seite haben möchte, der findet in Hunden und Katzen ideale Haustiere. Trotzdem sollte die Anschaffung vorab gründlich überlegt sein, schliesslich handelt es sich um fühlende Lebewesen, die sich ein dauerhaftes Zuhause und feste Bezugspersonen wünschen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *